02.10.2020 // «stadtklang» mit Lenny Pojarov // live im VEN Restaurant & Bar

Der «stadtklang» Re:start wird von der fantastischen Lenny Pojarov eröffnet. Nachdem sie uns bereits in unseren «stadtklang homeconcerts» dieses Jahr schon mit einem Auftritt beeindruckt hat, freuen wir uns sehr sie nun im VEN Restaurant & Bar wieder live spielen zu sehen.

»KOSTENLOSES TICKET BESTELLEN«

 
 

 
 

 
LENNY POJAROV
Lenny Pojarov wurde in Kirgisistan geboren. Dass in ihr eine begnadete Sängerin steckte, war ihrer Familie spätestens klar, als sie mit dem Singen anfing noch bevor sie überhaupt sprechen konnte. Seitdem ist viel passiert. Mit großer Hingabe und noch größerem Ehrgeiz arbeitet sie kontinuierlich an ihrer Musik und an sich als Sängerin, Pianistin und Entertainerin. Ihre Songs spiegeln dabei vor allem ihre große Leidenschaft für die Musik wieder – ein mitreißendes Feuerwerk an Gefühlen und so vielseitig wie Lenny selbst. Ob man leise Töne zum Nachdenken braucht, oder einen fröhlichen Ohrwurm zum lauten mitsingen & tanzen, sie hat für jede Stimmung den passenden Song. Und auch wenn der Weg zum musikalischen Olymp steinig ist: Lenny wird dranbleiben und sich für ihre Fans stets weiterentwickeln, bis ihre Musik weltweit Gehör findet!
 

Tipp: Am 02.10. wird die Live-Version von Lenny Pojarovs Song “VOICES” offiziell veröffentlicht! Dieser wurde im März bei «stadtklang» recorded!

Sichert euch jetzt den Song im Vorhinein unter folgendem Link: https://snd.click/lr1q

 
 
 

Fr, 02. Oktober 2020 um 20 Uhr
Innside Derendorf
Derendorder Allee 8
Düsseldorf Derendorf

Bitte kostenloses Ticket bestellen! Keine zusätzliche Reservierung notwendig.
Es wird eine Hutspende für die Künstler gesammelt. Der Eintritt ist frei!

 
(!) Bitte beachten: Aufgrund der Corona-Hygienemaßnahmen können wir nur Gästen mit einem Ticket den Zutritt gewähren. Wir bitten um Verständnis.
 

»KOSTENLOSES TICKET BESTELLEN«

 

 
 
 
 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.