PRESSE: 03.05.2017 – YELLOW TEETH @ ZUM CSIKOS

DOWNLOAD_  Yellow Teeth Presskit

 

 

2017_03_05_hoch_Yellow Teeth_Ciskos 15178039_1111224218995594_3600940718378558937_n 15317867_1119915418126474_4474610799261116047_n

Presstext: YELLOW TEETH

 

YELLOW TEETH

Yellow Teeth, die Westschweizer Band um Sänger Tiziano Zandonella, sind auf

Deutschland-Tour um ihr zweites Album «Rags And Pearls» vorzustellen und,

wie es nicht anders sein könnte, holt stadtklang sie für Euch in die Stadt!

Zandonella, der lange in einer Punkrockband gespielt hat, beschäftigte sich

jahrelang mit amerikanischem Folk und englischer Literatur, welches zum

Yellow Teeth-Debütalbum „Night Birds“ führte. Walliser Einflüsse suchte man

bei der ersten Platte der Band vergebens. Stattdessen erzeugte sie in den

Köpfen ihrer Hörer_innen Bilder von whiskey-getränkten Lokalen, aus denen

Blues und Americana zu vernehmen sind.

Auch bei der aktuellen Platte hört man den Einfluss von Folk- und Country-

Größen wie Townes Van Zandt, Neil Young, Steve Earle, Uncle Tupelo und

Johnny Cash deutlich heraus. Die zehn Tracks auf “Rags And Pearls” scheinen

aus Leid, Wunden und Schmerz entstanden zu sein, schreiben Kritiker. Sie

seien wunderbar atmosphärisch und immer wieder wehmütig. Mit sparsamer

Instrumentierung, ruhig gezupften Gitarren und etwas Mundharmonika hier

und da seien die Songs nicht zwingend zeitgemäß, dafür aber zeitlos, schön

und berührend.

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.