NORTH ALONE, 08.02.2017

2017_02_08_north-alone_sausalitos

KEINE ANGST: Der will nur spielen: NORTH ALONE.

Es gibt sie. Diese Leute, die die Füsse einfach nicht still halten können. Leute, die einfach nicht satt werden und bei denen alles raus muss. Immer. North Alone aka Manuel Sieg ist augen- und ohrenscheinlich einer dieser Zeitgenossen. Der treibt sich nun schon über 15 Jahre in der Deutschen Punkrock-Landschaft rum und hat nach diversen Bands mit Lautstärke die Strom- gegen die Akustikgitarre eingetauscht. Vom Punkrock zum Folk. Wobei: Ist doch eigentlich auch irgendwie Punkrock – geblieben.

Abwechslungsreicher Singer/Songwriter-Country-Folk-Songs, die in guter Tradition zu guten Leuten wie Brian Fallon oder Chuck Ragan stehen. Dabei ruht er sich glücklicherweise nicht wie viele der Akustikpunker auf stumpf geschrammelter Klampfe aus, sondern kommt mit geschmackvoller Instrumentierung von Geige bis Piano daher.

Das dürfte live mindestens genauso ehrlich kommen wie auf dem Album „Collecting Pictures“. Der Gute hat inzwischen über 600 gespielte Konzerte auf dem Buckel, davon inzwischen mehr als 300 Solo Shows in den letzten 4 Jahren.
Und selbst wenn North Alone von sich als „Old Dog Barking“ redet: Keine Bange! Der tut nix, der will weiterhin nur live spielen.

Mittwoch, 08. Februar 2017, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr)
Sausalitos am Rhein
Rheinort 5, Düsseldorf Rheinuferpromenade
Eintritt frei / Reservierung empfohlen unter: 0211 86397878)

 

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.