JOSEPH & MAIA (New Zealand)

Gelangweilt vom Alltagstrott im Winter 2012 buchten Joseph Thompson und Maia Potier, um der Langeweile zu entfliehen, das Tonstudio eines Freundes auf einem Bauernhof in Neuseeland. Dort nahmen sie einen Song nach dem anderen auf. Obwohl sie noch keine einzige Live-Show gespielt hatten, schafften die Aufnahmen es irgendwie in die Hände eines großen Plattenlabels: Das Duo Joseph & Maia war geboren.

Zwei Jahre und eine EP später wurde allerdings deutlich, dass das Label und Joseph & Maia sehr verschiedene Auffassung hatten, von dem was sie wollten. Etwas desillusioniert durch die Meinnungsverschiedenheit trennten sich von ihrem Label und baten ihre Fans, sie bei der Produktion neuer Musik zu unterstützen. „Wir verdanken Crowdfunding und unseren Fans sehr viel. Es ist eine wirklich tolle Sache, die in der Musikbranche gerade passiert, dass die Fans direkt dazu beitragen können, ihre Lieblingskünstler zu unterstützen und in den Prozess involviert werden. “

„Sorrento“, das Debütalbum des Duos, wurde in Neil Finns Roundhead Studios (Auckland, NZ) aufgenommen und wurde Mitte 2015 veröffentlicht. Bald darauf beendeten J & M ihre Tagesjobs und kauften Flugtickets nach Europa – ohne Rückflug. Seitdem haben sie die letzten 3 Jahre unermüdlich auf Tournee verbracht und sich in über 500 Konzerten eine internationale Fanbase erspielt. Ihr Ruf als Ausnahmemusiker eilt ihnen nun voraus wo sie auch spielen. Und immer noch verpassen J & M keine Chance zu spielen; und sei es auf irgendeiner Straße der Welt.

Mit ihren authentischen und emotionalen Live-Performance,  den ehrlichen Geschichten roh erzählt fesseln Joseph & Maia ihre Zuhörer. „Wir sind nicht daran interessiert, Songs zu schreiben, die die Leute hören wollen … Wir hoffen, dass die Menschen sich mit den Geschichten, die wir erzählen, und die Emotionen, die wir darstellen verbinden, aber wir wollen sie niemals dazu zwingen.“

 

 

 

 

 

 

< ZURÜCK ZUR BAND-ÜBERSICHT
.
<< ZURÜCK ZUR FESTIVAL HAUPTSEITE

s

t

a

d

t

k

l

a

n

g

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.