Home » Blog

Willer / live im LVR Klinikum Düsseldorf

 

—- LVR – KULTUR IN DER KLINKIK —-

Seit Anfang 2014 unterstützt «stadtklang» das LVR Klinikum mit dem Programm für „KULTUR IN DER KLINIK“. Diese Kooperation bleibt auch weiterhin für das Jahr 2017 fester Bestandteil der «stadtklang» Reihe.

„Kultur in der Klinik“ – Mit diesem Begriff ist ein vielfältiges Angebot mit Konzerten, Theater, Lesungen für Patienten, Mitarbeiter und externen Gästen verbunden. Abgerundet wird das Programm durch Ausstellungen, an denen immer wieder auch ehemalige Patienten beteiligt sind.

Warum Kultur in der Klinik?
Kultur in der Klinik hat sich zu einem wichtigen Bestandteil des
Klinikalltags im LVR-Klinikum entwickelt und trägt mit zur Gesundung der Patientinnen und Patienten bei. Die Teilnahme bietet die Möglichkeit zu vielfältigem Kontakt, bereichert die eigene Wahrnehmung, regt an, vermittelt ein Stück Alltagsnormalität und schenkt Lebensfreude auch in Zeiten schwerer Krisen.



WILLER
singt rockige und poppige Sound auf seine ganz persönliche Art – rauh, ehrlich, gefühlvoll! Er kann bereits auf unzählige erfolgreiche Konzerte in ganz Deutschland und Teilen der USA und Kanada zurückblicken. Darunter befanden sich auch zahlreiche Shows mit international bekannten Acts (u.a. Ray Wilson (Stiltskin/Ex. Genesis), Fools Garden, Fury In The Slaughterhouse, Die Happy).
Nach seiner 2007er EP ‚Imagine’ und seinem Debut-Album ‚The Only Way’ ist Willer nun mit seiner aktuellen EP ‚World Crashing Down’ unterwegs. Diese wurde bereits in zahlreichen Zeitungsartikeln und Radiostationen beworben und bekam durchweg positive Rezensionen. Im November 2010 wurde der Titel-Track „World Crashing Down“ von den WDR2-Hörern als Nummer 1 Song der lokalen Künstler gewählt.

Webseite:
http://www.willer-music.com/#!/start


—————————————–

Donnerstag, 06. Dezember 2018, 19 Uhr
LVR Klinikum Düsseldorf
Bergische Landstraße 2
Düsseldorf Gerresheim / Grafenberg

Eintritt: 1 EUR
Konzert-Anmeldung über Eventbrite – s.o.

—————————————–

 

 

Zweisicht / live in der Olive Kaarst







— ZWEISICHT —

„Denn irgendwann ist dieses Irgendwann einfach mal dran“. Ihr eigenes Zitat nimmt sich das Duisburger Singer-Songwriter Duo „Zweisicht“ zu Herzen und bringt seine erste CD auf den Markt. „Zweisicht“, das sind Sängerin Sarah Seppen-dorf und Gitarrist Simon Henkel, die mit ehrlicher Musik und deutschen Texten, über sich und Beobachtungen aus der Welt, durch die Städte ziehen.
Ihre Musik zeichnet sich durch eine besondere Mischung aus Singer-Songwriter Elementen, folkiger und moderner Popattitüde aus. Sie lädt zum Träumen und Nachdenken ein, geht direkt ins Ohr und besticht durch feine Arrangements, die mit Band genauso gut wie im akustischen Duo funktionieren.
Die Inspiration für ihre Texte bekommt Sarah beim durchs Leben gehen.
„Ich schreibe einfach gerne und habe dann begonnen aus meinen Erlebnissen und Eindrücken Songs zu machen. Ich beobachte alles was um mich herum passiert und wie sich die Menschen um mich herum verhalten. Daraus entwickle ich dann Texte und Wortspielereien.“
Deshalb war für Sarah auch von Anfang an klar, dass sie auf Deutsch schreiben möchte: „Ich bin einfach freier in meiner Wortwahl und mehr ich selbst“.
Simon setzt die Ideen musikalisch um und gibt den Songs Form, Klang und etwas ganz eigenes.
Jetzt machen sich die beiden auf, ihre Musik in die Welt zu tragen.
Ihre Reise beginnt jetzt…

Webseite:
http://zweisichtband.de/

————————————

Donnerstag, 20. Dezember 2018,
20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Die Olive
Broicherdorfstrasse 32
41564 Kaarst

EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren!)
Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.) und
Reservierungen bitte unter: 02131 2019227

————————————

 

 

James’ Mum / live im O’Reilly’s




WIR ROCKEN WIEDER DAS O´REILLY´S – mit JAMES´MUM!

—- JAMES´ MUM —–

James´ Mum gründete sich im August 2014 in Düsseldorf. Die beiden Schwestern Theresa Petsch (Vocals) und Katharina Petsch (Bass) schlossen sich mit Jan Schönfelder (Drums) und
Sven Weiß (Gitarre) zusammen und spielen seitdem in dieser Besetzung. Ihre erste Single „Good Girl“ wurde am 03.10.2017 veröffentlicht und erhielt durchweg positives Feedback.

Aktuell arbeitet die Band an neuen Songs und spielt Konzerte und Contests in der Region. Das erste Album ist für Ende 2018 geplant.
Um die Namensgebung der Band kursieren viele Gerüchte, sicher ist jedoch, dass ein wenig Alkohol und ein großer Einfluss der Band „Asking Alexandria“, deren Drummer „James“ heißt, im Spiel waren!
James´ Mum spielt dieses Jahr auf dem RheinRock Open Air 2018 in Monheim seine bislang größte Show. Ein weiterer Erfolg ist das Erreichen des Westdeutschland-Finales beim Emergenza Bandcontest 2018.

Aktuell spielt James´ Mum in der aktuellen Ausgabe des Toys2Masters Contest 2018 dessen nächste Show am 08.09.2018 im Kubana Live Club in Siegburg stattfindet. Selbsterklärtes Ziel der Band ist eine Teilnahme am Green Juice Festival in Bonn Beuel in den nächsten Jahren.

LET´S ROCK!!!!

Webseite:
http://james-mum.de/

———————————————-

Freitag, 14. Dezember 2018, 21 Uhr
O´Reilly´s Irish Pub
Mutter-Ey-Str. 1
Düsseldorf Altstadt

EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren!)
Konzert-Anmeldung über Eventbrite – s.o.
Reservierungen unter: 0211 8639085

Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.)

———————————————–

 

 

Barbara Greshake /live Landgut Duvenhof Willich

 

Eventbrite Tickets hier buchen!

 

Das Wheinachtskonzert mit Barbara Greshake im idyllischen Landgut Duvenhof!🎄✨🎇

— Barbara Greshake —

Ein klassischer Fall von Erlebnishören: Mal fühlt es sich an, als säße man, wahlweise mit Spezi oder Käffchen, mit Barbara Greshake am Küchentisch und erzählte sich vom Leben, mal hat man das Gefühl, in ihrem Tagebuch zu blättern.

Inne halten. Genau hinfühlen. „Es kommt immer anders, wenn man denkt.“ Leben im Aha-Moment! Die Botschaft ist klar, die Grenze fließend. Mitdenken – ja, kaputt denken – nein. Barbara Greshake malt gestochen scharfe Bilder, schreibt schnörkellose, kluge Texte. Das ist Deutschpop in seiner reinsten Form: Stimme und Gitarre, in nordischer Kombination. Die gebürtige Rheinländerin lebt seit 2014 in Hamburg, man hört das. Das verträumte Geradeausdenken lernt sich dort am Besten. Von Kettcar oder Niels Frevert.

Die schönsten Geschichten schreibt das Leben, haben sie gesagt. Es ist auch Barbaras Inspiration was die Themen ihrer Songs angeht. Schlussstriche ziehen, endlich den dringend notwendigen Tapetenwechsel angehen, das Ich im Wir suchen. Detailverliebt stattet Barbara Greshake jeden ihrer Songs mit sorgfältig ausgewählten Worten aus, so dass man sich sofort zu Hause fühlt. Angekommen.

Webseite:
http://www.barbaragreshake.de/

————————————

Freitag, 21. Dezember 2018,
20 Uhr, Einlass 19:00 Uhr
Landgut Duvenhof
Hardt 21
47877 Willich
EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren!)

Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.) und
Reservierungen bitte unter: 02159- 912943

————————————
Eventbrite Tickets hier buchen!

 

 

David Lübke & Max Eisinger / Haus Massenberg

 

Eventbrite Tickets hier buchen!

— David Lübke & Max Eisinger —

“David Lübke ist ein Weltenbummler, Sänger und Poet – Freigeist und musikalisches Chamäleon.
Er reist mit einer alten Gitarre, seinem fünfsaitigen Banjo und einem Koffer voller Songs. Seine Kompositionen bringen einen verlorengeglaubten Geist auf die Bühne, der an die Folksänger der 60er Jahre erinnert. Die bissige Wut eines jungen Bob Dylans, die raue Romantik der irischen Küste, die Leichtigkeit einer Sommernacht – all das erklingt, wenn Lübke ans Mikrofon tritt und singt. Heiße Finger auf dem Griffbrett und seine markante Stimme brachten den jungen Künstler nicht nur einmal über die Grenzen der Bundesrepublik.
Auf seinem 2016 erschienen gleichnamigen Studioalbum stellt David Lübke seine Qualitäten als Geschichtenerzähler und Instrumentalist eindrucksvoll unter Beweis.
Zurzeit tourt der gebürtige Ostwestfale mit dem Münchner Geiger Max Eisinger. Mit Diesem hat der Liedermacher einen musikalischen Partner gefunden, der zugleich virtuos und einfühlsam seine Kompositionen veredelt. Dieses Duo überzeugt mit einer ansteckenden Leichtigkeit und Spielfreude und nimmt den Zuhörer mit auf die Reise.
Ein Muss für alle Liebhaber handgemachter Musik und deutscher Poesie.”

 

Webseite/Facebook:
https://www.facebook.com/davidluebkede/

 

————————————
Donnerstag, 20. Dezember 2018, 20 Uhr
Haus Massenberg
Fleher Str. 187 (Aachener Str. U)
Düsseldorf Flehe / Volmerswerth

EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren!)
Konzert-Anmeldung über Eventbrite – s.o. und
Reservierungen unter: 0211 154039

———————————————–
Eventbrite Tickets hier buchen!

 

 

Steve Savage / live im Frankenheim Ratingen

 

Eventbrite Tickets hier buchen!





PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE PREMIERE

— Steve Savage —

Steve Savage’s Biografie liest sich fast genauso aufregend wie seine Musik klingt.
Fünf Jahre seiner Teenagerzeit verbrachte er auf Hawaii, welche insbesondere seinen einzigartigen Gitarrenstil stark beeinflussten.
Die nächste wichtige Station war Nashville, Tennessee, hier nahm er nicht nur seine eigenen Songs auf, sondern produzierte Alben für diverse namhafte Künstler.
Als Leadsänger seiner Band Beggars Fortune feierte Savage schon frühzeitig internationale
Erfolge und tourte durch die USA und Europa.
Seinen Stil bezeichnet Savage selbst als „Akustik-Groove“ und zählt insbesondere Eric
Clapton und Paul Simon zu den Künstlern, die ihn als Gitarristen nachhaltig geprägt
haben. Darüber hinaus sind die musikalischen Einflüsse seiner bereits jungen Jahre kaum
zu überhören, beeindruckten ihn die Big Band Area und Künstler wie Nat King Cole doch
nachhaltig. Abgerundet wird die Vielfalt seines musikalischen Geschmacks von seiner
Liebe zu Funk, Soul sowie R&B.

Aktuell ist Steve Savage ansässig in Düsseldorf, Deutschland, wo er als gefragter Produzent
für internationale Künstler arbeitet, wenn er sich nicht gerade selbst auf Tour befindet. So trat er u.a. als Support Act von Gregor Meyle, als Headliner bei der Kite Surf Trophy oder auf dem holländischen Flevo Festival , sowie dem Artists Festival ASPHALT 2019 auf.
Seine Tour 2018 wird von den beiden ebenfalls aus Nashville stammenden Vollblutmusikern
Eric Koslosky und Paul Buono begleitet, welche eine perfekte Ergänzung zu seinem
eigenen Stil darstellen. So sehr Savage die großen Festival-Bühnen liebt, haben es ihm besonders sogenannte Wohnzimmerkonzerte angetan. Ihre intime Atmosphäre und räumliche Nähe zum Publikum ermöglichen dem Künstler, ein erst recht unvergessliches Konzerterlebnis zu erschaffen, das einfach jeden berührt.
Das Gefühl, mit seiner Musik Menschen einander näher zu bringen und emotional zu bewegen, war Savage immer wichtiger als sein eigener kommerzieller Erfolg. Diejenigen, die
Savage’s Leidenschaft für Musik bereits auf der Bühne erlebt haben, die Ehrlichkeit und
Tiefgründigkeit seiner Songtexte kennen, familiär mit dem Klang seiner Melodien sind und
den Atem angehalten haben, wenn er wahre Kunststücke auf seiner Gitarre verbringt, werden
dem Eindruck einer geradezu heilsamen Wirkung seiner Musik zustimmen.

 

Webseite:
http://www.savagesongs.com/

 

————————————

Freitag, 14. Dezember 2018,
20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Ratingen
Marktplatz 1
40878 Ratingen

EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren !!)
Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.) und
Reservierungen bitte unter: Tel.: 02102 99 47 430

————————————

 

Eventbrite Tickets hier buchen!





 

Lilou live im 25hours Hotel Das Tour


Eventbrite Tickets hier buchen!

— LILOU —
“Du schweigst. Der Scheibenwischer quietscht.
So fremd waren wir uns nie.”

Leise und eindringlich gehauchte Zeilen, ganz puristisch begleitet, stehen in Kontrast zu epischen Stadionchören, verhallter E-Gitarre, Keyboards, Bass und Schlagzeug – So gegenpolig, wie Lilou im Song „Gemini“ (dt.: Zwillinge) das eigene Sternzeichen beschreibt, klingt auch die Liveband der aufstrebenden Künstlerin.
Hin- und hergerissen zwischen hochfliegender Euphorie und nordischer Unterkühltheit – mit Melodien, die so sehr befreien und doch zugleich fast zerreißen. Wer kann da noch wissen, ob er gebannt lauschen oder ausgelassen tanzen soll?
Völlig klar ist jedoch: Lilou berührt. Und ob mit oder ohne Band – mit ihrem einnehmenden Lächeln und ihrer Echtheit gewinnt sie sowohl auf großen, als auch kleinen Bühnen in Sekundenschnelle jedes Publikum für sich.
Sie ist eben, wie die Kieler Presse 2011 einmal über sie berichtete, „[E]ine, die es wirklich will“

————————————

Sonntag, 09 Dezember 2018,
18:00 Uhr, Einlass 17:00 Uhr

25hours Hotel Das Tour
Louis-Pasteur-Platz 1, 40211 Düsseldorf
41564 Kaarst

EINTRITT FREI! (bitte anmelden)
Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.)

————————————

Eventbrite Tickets hier buchen!


Abi Wade (London/ UK) / live im Haus Massenberg

Eventbrite Tickets hier buchen!

 

— ABI WADE —
Mit Cello, Gesang, Orchesterarrangements, Chorensembles, Location Samples, Synths und Klavier erkundet Abi Wade die menschliche Natur durch reale und abstrahierte Persönlichkeiten.
“Champer Pop” nennt sie ihre Musik. Durch den kreativen Einsatz von Cello und Looping-Equipment, kreiert Abi Wade faszinierende Popsongs – alles live! Sie war bereits mit Patrick Wolf in ganz Großbritannien und Europa auf Tournee und hat für Acts wie CocoRosie, Michael Kiwanuka, Other Lives und Deptford Goth eröffnet. Nun wird sich Abi Wade auf das europäische Festland konzentrieren.

Webseite:
https://www.abiwade.com/

————————————
Donnerstag, 22. November 2018, 20 Uhr
Haus Massenberg
Fleher Str. 187 (Aachener Str. U)
Düsseldorf Flehe / Volmerswerth

EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren!)
Konzert-Anmeldung über Eventbrite – s.o. und
Reservierungen unter: 0211 154039

———————————————–

 

JAN RÖTTGER live! / im Max Brown Midtown

 








NUR BEGRENZT TICKETS VERFÜGBAR!

— Adam Cleaver fällt “leider“ aus. Wieso “leider“? Weil‘s gar nicht schlimm ist. Denn wir haben Glück und einer unserer stadtklang Favoriten JAN RÖTTGER wird für uns spielen!—

 

 

—- Jan Röttger —-
Schon wieder so ein Gitarrenjunge? Nichts da Gitarrenjunge, das ist Jan Röttger.

Schätzt man anfangs ein, einen klassischen Singer-Songwriter vor sich zu haben, so liegt das nur daran, dass seine Gitarre aus Holz ist. Das Ziel von Jan Röttger ist es, Musik zu machen, die so klingt, als würde Ray
Charles Sex Pistols-Songs interpretieren. Nicht ganz utopisch, denn in seinen Liedern ist trotz der musikalischen Sozialisation durch Brit-Pop auch viel Soul, viel Seele. Aus dieser macht der Wuppertaler keine Mördergrube, wenn er über Depressionen, sein abgebrochenes Studium und eigene optische Makel
spricht.

Doch Jan Röttger posaunt mit rotzig rauer Stimme nicht nur sein Leid in den Äther, sondern er singt auch von dem Selbstbewusstsein, das aus tragischen Erlebnissen entstehen kann. Dabei klingt seine alternative Popmusik trotz der limitierten Instrumentierung von Akustikgitarre und Gesang nahezu hymnenhaft. In der Ödnis des Studienalltags fängt Röttger an, Songs zu schreiben, gründet seine erste Band mit guten Freunden und macht sich in der Wuppertaler Musikszene einen Namen.

Mit darauffolgenden immer professionelleren Projekten gewinnt er 2008 den Wuppertaler Rockförderpreis in der Jury- und Publikumswertung und 2012 den 1LIVE-Vorentscheid zum New Music Award, bei dem er den beliebten Radiosender im Berliner Admiralspalast vertreten darf. Es ergeben sich Radioairplay, ein paar Fernsehauftritte und schließlich im Mai 2014 das erste Album mit dem Namen „Present – Future – Anarchy“.

 

————————————

Freitag, 07. Dezember 2018,
20 Uhr, Einlass 19:00 Uhr
Max Brown Hotel Midtown
Kreuzstraße 19A, 40210 Düsseldorf

Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.)

————————————






Sarah Tsehaye & Chul-Min / live in der Olive Kaarst

 

Eventbrite Tickets hier buchen!

 

— Chul-Min Sarah Tsehaye —
Die Singer & Songwriter Chul-Min Yoo & Sarah Tsehaye fusionieren Soul, Jazz, Hip Hop und Gospel. Gemeinsam ziehen sie mit ihrer eigens komponierten Musik auf Deutsch und Englisch durch Cafés & Wohnzimmerkonzerte. Ihre Stimmen und Texte gehen tief ins Herz des Zuhörers https://youtu.be/2pVrEPoyiKU

Chul-Min Yoo entdeckt schon als Kind die Begeisterung und Leidenschaft für die Musik, als er mit fünf Jahren das erste Mal Klavier spielte. Im Jahr 2007, ging er mit der fünfstimmigen Acapella- Band „Flowalicious“ auf Deutschland- Tour. Heute ist er als festes Band-Mitglied der berühmten Neo-Swing Sängerin „Alice Francis“ weltweit auf großen Bühnen zu sehen.

Sarah Tsehaye & ihre Kölner Band arbeiten aktuell an den Songs, die auf ihr Debütalbum namens “Life has just begun” sollen. Die Botschaft ihrer Songs und des Albums ist Liebe, Wachstum und Neubeginn.

————————————

Donnerstag, . 29 November 2018,
20 Uhr, Einlass 19:30 Uhr
Die Olive
Broicherdorfstrasse 32
41564 Kaarst

EINTRITT FREI! (bitte anmelden + reservieren!)
Bitte Anmelden unter Eventbrite (s.o.) und
Reservierungen bitte unter: 02131 2019227

————————————